the hex pistols

Infos

Performance: Maren Becker, Otto(line) Calmeijer-Meijburg, Yasmin Fahbod

Künstlerische Leitung: Laura Pföhler, Jolanda Uhlig

Bühne & Kostüm:  Nicole Marianna Wytyczak

Assistenz Bühne & Kostüm: Camilla Smolders

Dramaturgie: Ria Zittel

Musikalische Beratung: Maria Trautmann

Technik: Robin Müller


Premiere: 22. Januar 2022, 19.30 Uhr, Zeitmaul-Theater Bochum

Weitere Vorstellung: 23. Januar 2022, 18.00 Uhr, Zeitmaul-Theater Bochum


Kartenvorbestellungen bitte über das Zeitmaultheater: 0163 6993954 oder info@zeitmaul.de

Außerdem weitere Vorstellungen geplant im Frühling 2022, Theater im Depot Dortmund


Ort: Bochum& Dortmund

Die Haecksen-Trilogie ist eine dreiteilige Projektreihe über Hexen, Hacker:innen und Punk. Im dritten Teil “the hex pistols” (bisheriger Arbeitstitel: „future is a witch“) entsteht aufbauend auf den ersten beiden Teilen eine bezaubernde Musiktheaterperformance für alle ab 14:


Drei Hexen wohnen in einer WG. Wohnten in einer WG, denn mit dem Wohnraum ist es nicht so einfach. Drei Hexen sind eine Band. Drei Hexen verlieren sich und finden sich wieder auf einer Reise durch Raum, Zeit und Punk. Sie schauen nach vorne und gehen rückwärts. Unsicherheit und Orientierungslosigkeit bestimmen die Reise genauso wie das unerschütterliche Vertrauen in sich selbst und die anderen. Sie widersetzen sich dem Druck, zu wissen, wer sie sind, zu wissen, wie es läuft mit dem Leben und der Welt, und zu wissen, wie es zu sein hat oder besser wäre. Gitarre, Bass und Schlagzeug sind die Brotkrumen auf ihrem Weg zu einem Ort, an den sie gehören, oder der ihnen gehört. 

Fotos

The Hex Pistols wurden gefördert von: