eine Botperformance für alle ab 14



Virginia Woolf schreibt in ihrem Essay „a room of one’s own“, dass die Grundbedingung zum Schreiben von Literatur Geld und ein eigener Raum sind – beide nicht nur aktuell ein großes Privileg. Im Zwang zur Beschränkung auf die eigenen vier Wände offenbart sich momentan, wie unterschiedlich die Möglichkeiten derselben sind.

STERNA | PAU Produktionen möchte sich dem Text durch einen interaktiven Chat-Bot nähern, ihn neu befragen und Geschichten von eigenen Räumen, den Räumen anderer und zukünftigen Räumen erzählen. Mitmachen kann jede*r, der*die ein Smartphone besitzt – von zu Hause aus.

Wer mitmachen will schreibt bitte eine Mail mit Handynummer an info@sternapau.de. Wir laden euch dann in eine telegram Gruppe ein, wo ihr alles weitere erfahrt!

Von und mit: Maren Becker, Jolanda Uhlig, Laura Pföhler

Gefördert durch: Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, „mit+abstand“-Stipendium des KJTZ und ASSITEJ (Der Spielplan „mit+abstand“ ist eine Kooperation von ASSITEJ und Kinder- und Jugendtheaterzentrum in der Bundesrepublik Deutschland (KJTZ). Dieses Projekt wird finanziert aus Mitgliedsbeiträgen der ASSITEJ)