future is a witch

Infos

Performance: Maren Becker, Ottoline Calmeijer-Meijburg, Yasmin Fahbod

Regie: Laura Pföhler, Jolanda Uhlig

Bühne und Kostüm:  Nicole Marianna Wytyczak

Weitere: N.N.

Zeitraum: Winter 2021/2022

Ort: Bochum& Dortmund

Die Haecksen-Trilogie ist eine dreiteilige Projektreihe über Hexen, Hacker:innen und Punk. Im dritten Teil “future is a witch” entsteht aufbauend auf den ersten beiden Teilen eine Musiktheaterperformance für alle ab 14:

Drei Hexen wohnen in einer WG. Wohnten in einer WG, denn mit dem Wohnraum ist es nicht so einfach. Drei Hexen sind eine Band. Drei Hexen verlieren sich und finden sich wieder auf einer Reise durch Raum, Zeit und Punk. Sie schauen nach vorne und gehen rückwärts. Unsicherheit und Orientierungslosigkeit bestimmen die Reise der drei genauso wie das unerschütterliche Vertrauen in sich selbst und die anderen. Sie widersetzen sich dem Druck, zu wissen, wer sie sind, zu wissen, wie es läuft mit dem Leben und der Welt, und zu wissen, wie es zu sein hat oder besser wäre. Gitarre, Bass und Schlagzeug sind die Brotkrumen auf ihrem Weg zu einem Ort, an den sie gehören, oder der ihnen gehört.