mit+abstand und #takecare

Letztes Jahr haben wir für Körperschaften der Vernetzung den Theaterraum um den digitalen Chatraum erweitert. Während der Corona-Pandemie entwickeln wir die Idee nun einfach noch ein wenig weiter: Wir erarbeiten eine Performance, die nur im Chat stattfindet. Inhaltlich beschäftigen wir uns dabei mit dem Essayband “a room of one’s own” von Virginia Woolf, in dem diese untersucht, was die ungleiche Verteilung von Ressourcen wie zum Beispiel Geld, Bildung, einem eigenen Zimmer, Zeit und Ruhe sich auf die Möglichkeiten, kreativ zu arbeiten, auswirkt. om Kinder- und Jugendtheaterzentrum und der deutschen ASSITEJ e.V. bekommen wir ein Mini Stipendium im Rahmen des Programms “mit+abstand” und sind so Teil des digitalen Spielplans des KJTZ. Schaut auch mal die anderen Projekte an, es lohnt sich. Der Fonds Darstellende Künste hat kurzfristig auf Corona und die Einnahmeausfälle freier Künstler*innen und Theatergruppen reagiert und das Förderprogramm #takecare ins Leben gerufen – wir freuen uns, dass “givemeroom” im Rahmen dieses Programms gefördert wird.